Bahndienstwagen

www.ts-werkstatt.de

 

 

Sächsischer Schmalspurtransportwagen 84-31-21 der DR Version 1.0

 

zweiachsiger Transportwagen für sächsische Schmalspurfahrzeuge 84-31-21 der Deutschen Reichsbahn (Epoche III)

Heimatwagen des Bw Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) Hbf.

Für den Transport von Schmalspurfahrzeugen mit 750 uind 1000 Millimeter Spurweite zu Ausbesserungsarbeiten oder Umbeheimatungen beschaffte die sächsische Staatsbahn diesen zweiachsigen Schmalspurtransportwagen mit einer Ladelänge von 7 Metern. Somit konnten auch die sächsischen Schmalspurlokomotiven der Gattung IV K transportiert werden.

Bis zum Ende der 1960er Jahre war ein solches Fahrzeug beim Bw Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) Hbf stationiert.

Interessant ist, dass solche Fahrzeuge keine Gattungsbezeichnung hatten. Sie wurden nummernmäßig als Bahndienstwagen behandelt.

Das vorliegende MSTS-Modell stellt die unbeladene Variente dar.

 

Download DR_Schmalspurtranspw.zip (0,37 MB)

 

zurück